15. Apr 2018 Alles was Brecht ist - Brecht-Nachmittag - Peter Siche & Klaus Schäfer
"...die im Dunkeln sieht man nicht"
Alles was Brecht ist – Brecht-Nachmittag

unter dieses Motto aus Bertolt Brechts Mackie Messer II (...geht der Bankier Mackie Messer) stellen Peter Siche, Gesang, und Klaus Schäfer, Klavier, ihr Brecht-Programm.

Hierbei sind die gesprochenen Texte sowie alle Liedtexte ausschließlich von Bertolt Brecht. Die Vertonungen schufen unterschiedliche Komponisten, allen voran Brechts Freund Hanns Eisler, der etwa die Hälfte aller Titel kongenial komponiert hat.
Ob bei ernsten und revolutionären Themen, beispielsweise "Ballade vom Wasserrad" oder "Lob de Lernens", philosophischen Gedichten, etwa "Der Radwechsel" oder "Das Wasser, das du in den Wein schüttest, kannst du nicht mehr herausschütten...", oder aber prall komischen Liedern und Texten, zum Beispiel "Kleines Lied" oder manche der "Keuner-Geschichten", immer wieder erstaunen einen die Vielfalt der Themen Brechts. Hierbei ist auch Klaus Schäfer als Rezitator zu hören.

Das Publikum soll nachdenklich sein oder auch herzhaft lachen. In jedem Fall kann es einen tiefen Blick in das Schaffen von BB werfen.

Zu Beginn der Veranstaltung wird ein Begrüßungssekt gereicht.


Schloss Friedrichsfelde
Am Tierpark 41 (Im Tierpark)
10319 Berlin