05. Okt 2018 Chad Valley
Hugo Manuel, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Chad Valley, stammt aus der Kreativszene Oxfords und trägt eine große Leidenschaft für synthieschwangeren 80s-Pop in sich. Nach einigen Jahren des Ausprobieren, debütierte er 2013 mit seinem ersten Album Young Hunger. Nun steht er mit einem neuen Werk in den Startlöchern und gibt mit der Singlerelease Impartialeinen ersten Vorgeschmack. Inhaltlich beschreibt der Song das Gefühl, das bei einem ersten Date aufkommt: Ein nervenaufreibender Mix aus Angst, Aufregung und Adrenalin, der einen überkommt, wenn man einen anderen Menschen zum ersten mal trifft.

Auch die Entstehungsgeschichte hinter Chad Valleysneuem Album ist durchaus eine besondere: Nachdem dem Musiker auf Tour sein komplettes Equipment inklusive seinem Laptop mit den Songs für das neue Album gestohlen wurde, hat er beschlossen ein neues Songwriting-Konzept zu fahren und die verlorenen Songs nicht zu rekonstruieren und anders als bisher keine autobiografischen Songs mehr zu schreiben. Unter dem Einfluss des tiefen, ehrlichen Wunsches die Kunst und das Geheimnis hinter zeitloser Popmusik zu verstehen, ist sein neues Album Imaginary Music entstanden.


MONARCH
Skalitzer Str. 134
10999 Berlin