03. Feb 2018 Der Tod trägt Petticoat! – Dinner-Krimi
In den turbulenten fünfziger Jahren wird eine glamouröse Filmpremiere gefeiert. Die Zuschauer mischen sich unter Stars und Sternchen, Spione und Mafiosi. Da geschieht mitten im fröhlichen Trubel plötzlich ein furchtbares Verbrechen: Mord!

Berlin 1959: Im Weinhaus Habel findet die Premierenparty der Komödie „Drei Mädel für Herrn Himmelreich“ statt. Bei Produzent Theobald „Tatze“ Grauner liegen die Nerven blank, denn dieser Film muss unbedingt ein Kassenschlager werden. Schließlich hat sich Tatze viel Geld für die Produktion bei den berüchtigten Rififi-Brüdern geliehen, die bei Schulden nachweislich kein Pardon kennen. Und nun lässt ausgerechnet der Hauptdarsteller Herr Himmelreich auf sich warten. Zu allem Überfluss tanzen auch die weiblichen Stars aus der Reihe: Moni Schneider möchte statt biederer Heimatfilme nur noch „Filme mit Anspruch“ machen, Ufa-Diva Dorothea Helmchen kündigt ihre Hochzeit mit einem amerikanischen Ölbaron an, und selbst Ex-Kinderstar Franzie ist längst nicht mehr der unschuldige „süße Fratz“ von einst. Plötzlich wird ein tödlicher Mordanschlag auf die „drei Mädel“ verübt! Privatdetektiv Bernie Hammer nimmt die Ermittlungen auf - und das Publikum ist mittendrin!

Spione aus Ost und West scheinen ebenso in die verbrecherischen Machenschaften verstrickt zu sein wie eifersüchtige Filmstars, internationalen Drogensyndikate und vielleicht sogar der Vatikan. Während Bernie Hammer versucht, Licht in die dunklen Machenschaften hinter dem gleißenden Scheinwerferlicht zu bringen, bereitet der Mörder bereits seinen nächsten Anschlag vor...

Zwischen den unterhaltsamen Ermittlungen werden dem Publikum kulinarische und musikalische Leckerbissen aus der Zeit des Wirtschaftswunders serviert. Fernsehkoch Willi Bohnenkraut hat extra zum feierlichen Anlass einige ganz außergewöhnliche Gerichte kreiert. Und die unwiderstehliche Dorothea Helmchen präsentiert dem Publikum Schlager zwischen Fernweh und Wannsee. Hat nicht jeder ein Recht auf ein bisschen Liebe?

Ein doppelbödiger Abend nach artdeshauses zum Ermitteln und Genießen!

Es spielen: Maximilian Rauscher (Tatze Grauner)
Ariane Wendland (Dorothea Helmchen)
Maike Schaafberg (Moni Schneider)
Aron Craemer / Michael Seeboth (Bernie Hammer)


Habel am Reichstag
Luisenstraße 19
10117 Berlin