22. Mrz 2018 Die Zauberflöte
Die mit Abstand berühmteste Oper Wolfgang Amadeus Mozarts ist zugleich auch seine rätselhafteste. Prinz Tamino wird in letzter Sekunde von den drei Damen vor einer Riesenschlange gerettet. Diese zeigen ihm ein Bild von Pamina, in die er sich sofort verliebt. Zusammen mit dem müßiggängerischen Vogelfänger Papageno macht er sich auf die Reise, seine Liebe zu finden, die sich – wie er erfährt – in den Fängen des Sonnenpriesters Sarastro befindet. Um die Frauen ihres Herzens für sich zu gewinnen, sollen sich Tamino und Papageno verschiedenen Prüfungen unterziehen. Schlussendlich werden Tamino und Pamina in den Kreis der Eingeweihten aufgenommen, die Königin der Nacht vernichtet und auch Papageno findet mit Papagena seine große Liebe.
August Everdings Inszenierung von 1994 mit den rekonstruierten, einst im Jahr 1816 von Karl Friedrich Schinkel für die Berliner Hofoper Unter den Linden entworfenen Dekorationen – darunter der legendär gewordene Sternenhimmel – gehört zu den absoluten Klassikern im Repertoire der Staatsoper.


Staatsoper Unter den Linden
Unter den Linden 7
10117 Berlin