29. Nov 2018 Gregory Alan Isakov
Geboren im südafrikanischen Johannesburg und seit langem in Colorado lebend, bezeichnet Gregory Alan Isakov sich selber als musikalischen Reisenden. Seine meisterlichen Songs erzählen von Landschaften und Begegnungen, von der Suche nach dem Sinn in der Welt. 2016 hat er sein letztes Album veröffentlicht, auf dem Gregory einige seiner schönsten Hits zusammen mit dem Colorado Symphony Orchestra darbietet. Aber seine höchst einfühlsamen Lieder funktionieren auch in anderen musikalischen Umgebungen: dezent instrumentiert im Duo wie auf seiner ausverkauften Deutschlandtournee 2014, solo wie im Vorprogramm der Passenger-Tour 2016, oder auch in druckvollerer und variantenreicher Bandumsetzung wie auf seiner wiederum komplett ausverkauften Tour im Frühjahr 2017. In dieser Variante sehen wir ihn auch endlich wieder auf deutschen Bühnen, im November 2018.


Passionskirche Kreuzberg
Marheinekeplatz 1-2
10961 Berlin