19. Jan 2019 The Music of John Williams
„Harry Potter", „Der weiße Hai", „Star Wars" und „Indiana Jones" – kaum ein Komponist hat solch legendäre Soundtracks mit Kultstatus vorzuweisen wie John Williams. Stolze 50 Mal wurde er für den Oscar nominiert und hält damit den Weltrekord unter den noch lebenden Künstlern. Als wären fünf gewonnene Oscars nicht genug, wurde Williams zusätzlich ganze sechs Mal für den Emmy, 24 Mal für den Golden Globe und 59 Mal für den Grammy nominiert.

Doch nicht nur die Qualität der Scores von John Williams, auch seine Produktivität ist schier unfassbar. Erleben Sie im Oktober die Magie der schönsten Kinosoundtracks von „Schindlers Liste“ über „Der weiße Hai" bis hin zu „E.T. - Der Außerirdische“ in einem Konzert mit philharmonischem Orchester und Chor. Die musikalische Leitung übernimmt Franz Bader, der bereits mit seinem Format „Game Music Live“ und „The Music of Game of Thrones“ riesen Erfolge gefeiert hat.


TEMPODROM
Möckernstraße 10
10963 Berlin