28. Dez 2018 Zille und Freunde
Zille und seine Freunde oder neudeutsch „Zille ent Fränz“ Das etwas andere Reutter Programm - Witzig, zweideutig und markant.
Der bekannte Maler, Grafiker und Fotograf Heinrich Zille (1858-1929) hatte viele und vor allem berühmte Freunde. „Für jeden Charakterzug eenen!“ pflegte er zu sagen. Zum Kreise der Geschätzten von „Pinselheinrich“ – so nannten sie ihn liebevoll - zählten unter anderem Claire Waldoff, Max Liebermann, August Kraus, Alice Hechy, Senta Söneland, Lotte Werkmeister und Otto Reutter.

„Das etwas andere Reutter Programm“ spannt einen humorvollen Bogen von „Claires Liedern bis zu Ottos Couplets“. Mit Gassenhauern, die die Jahrtausendwende zeitlos und beliebt überlebt haben. Erfahren Sie alles zur Lehmschlacht, was man alles tut wejen de Leut, warum man sich einen Alten nehmen sollte und warum ein Blusenkauf lebensgefährlich sein kann. Und wenn Zille dann plötzlich sprichwörtlich in einen seiner „Charakterzüge“. schlüpft und Otto Reutter spielt und singt, dann ist Alt-Berlin ganz nah und erfahrbar.... Begleitet wird Albrecht Hoffmann von Peter A. Rodekuhr Dauer: 60 Minuten
In den Rollen für Zille und Reutter: Albrecht Hoffmann Am Klavier: Peter A. Rodekuhr


Zilles Stubentheater
Jägerstraße 4
12555 Berlin